Wusstest du schon…….

……..dass es auch die Stachellosen (Honig-) Bienen gibt?

Sie sind in allen tropischen und einigen suptropischen Regionen vertreten und es gibt weltweit über 370 Arten.

Besonders Artenreich sind die stachellosen Bienen in Mittel- und Südamerika und sie wehren sich durch Bisse oder ätzende Flüssigkeiten.

Ihr wissenschaftlicher Name ist Meliponini und bereits die Maya kultivierten die stachellosen Bienen für ihre Honigproduktion.

Sie gehören zusammen mit den Honigbienen, Prachtbienen und Hummeln zu den Körbchensammlerinnen.

Kommentieren