Projekte in Arbeit

Zurzeit sind wir u.a. mit der Vorbereitung von folgenden Projekten beschäftigt:

Hans-Böckler-Schule (Rakete)

E-Lok Jugendclub

Yaam

Villa Kuriosum e.V.

Soned e.V.

Regenbogenfabrik e.V.

– Privatpersonen (in Gärten)

 

Es werden verschiedene Insektenhotels und Hummelkästen aufgestellt, überholt und instand gehalten.

Wir bauen und bepflanzen zur Freude der Bienen auch Blumenkästen.

Alle Kitas, Hausprojekte und andere Naturfreund_innen, die gerne ein Insektenhotel hätten, bitten wir um etwas Geduld. Wir melden uns.

Termin in der Regenbogenfabrik am 01.06.2017

Heute hatten wir wieder die Möglichkeit in der Werkstatt Materialien vorzubereiten, damit wir unsere nächsten Projekte in die Tat umsetzen können. Dazu gehören u.a. der Kinderbauernhof im Görlitzer Park, der bei uns ein großes Insektenhotel in Auftrag gegeben hat. Um den Besuchern des Streichelzoo zu zeigen, wie ein solches Hotel funktioniert und welchen Nutzen es hat, werden wir dort auch eine Schautafel mit Informationen anbringen. Des weiteren haben wir verschiedene kleinere Hotels gebaut, die wir dann bei den Veranstaltungen am 11.06. (Umweltfestival) und am 17.06. (Lange Nacht der Stadtnatur) präsentieren können. Die Regenbogenfabrik hat uns übrigens noch etwas Material zur Verfügung gestellt, welches wir vor Ort gleich zuschneiden konnten. Vielen Dank noch einmal an die dortigen Mitarbeiter_innen für diese Spende. In unserer Fotostrecke könnt ihr euch anschauen, wie wir vor Ort waren und unsere Projekte umgesetzt haben.

 

Termin 09.05.in der Regenbogenfabrik

An diesem Tag haben sich die Mitarbeiter_innen unserer Arbeitsgemeinschaft getroffen, um die ersten Modelle von unseren Insektenhotels zu bauen. Unter Anleitung der netten Kollegen und Kolleginnen vor Ort entstanden drei Hotels und wir hatten die Möglichkeit für unsere weiteren Projekte Material vorzubereiten und zu zuschneiden. Des weiteren bekamen wir von der Regenbogenfabrik noch ein paar Dachlatten geschenkt, die wir gut für unsere Projekte verwenden können. Schaut mal in die Fotostrecke rein und seht euch das Ergebnis an.

 

Termin in der Werkstatt der Regenbogenfabrik

Am 04.04.2017 trafen sich Mitarbeiter_innen des Projektes Grüne Stadt mit Jan, einem erfahrenen Hobbyimkers aus der näheren Umgebung, in der Holzwerkstatt der Regenbogenfabrik. Zusammen und unter Anleitung der Werkstattmitarbeiter planten und fertigten sie Bienenkästen in den Maßen 52cm x 38cm, die Jan für die Aufzucht neuer Bienenvölker benötigt.
Die so entstandenen Kästen, auch Beuten genannt, wurden aus unbehandelter Leimholzkiefer gebaut und zusammen gesetzt. Das Ergebnis könnt Ihr euch hier in unserer Fotostrecke anschauen.