Veranstaltung im Gemeinschaftsgarten Rosa Rose

An diesem Nachmittag war es endlich soweit. Der Gemeinschaftsgarten Rosa Rose in der Jessnerstraße lud zur Permaculture-Punkrockspace-Veranstaltung. Und wir als „Projekt  grüne Stadt“ hatten die Möglichkeit uns und unsere Arbeit den Mitgliedern des Gartens vorzustellen.
Dafür hielt ein Teilnehmer unseres Projektes einen detaillierten Vortrag über unsere Arbeit und den Nutzen und die Notwendigkeit des Baus von Insekten- und Bienenhotels in der Stadt. Anhand von zwei von uns mitgebrachten und selbst gebauten Modellen und dem dazugehörigen Infomaterial konnte er das Interesse bei vielen Zuhörern wecken. Er wurde dabei natürlich auch von seinen Kollegen_innen unterstützt, die sich im Anschluss des Vortrages den Fragen der Anwesenden nach Möglichkeiten des Aufbaus, der Umsetzung und nach weiteren geplanten Standorten stellten. Ganz am Ende dieses gelungenen Nachmittags integrierten wir noch eines unserer Insektenhotels im Gemeinschaftsgarten und hoffen wir konnten viele Menschen für unsere Arbeit und unser Anliegen begeistern.
Schaut euch einfach mal die Fotos an.